Freitag, 27. Mai 2016

Ob ihr es glaubt oder nicht...

...wir sind wieder da!

Ein Jahr ist es nun her, dass wir den letzten Post geschrieben haben. Wie schnell doch die Zeit vergeht. Was ist in der Zwischenzeit alles passiert?
Die Fitnesswelle hat ihren Höhepunkt erreicht, jeder F-Promi hat sein "10-Wochen-zur-Traumfigur" oder #machdichwasauchimmer versucht an den Mann zu bringen und jeder, also wirklich einfach jeder, wusste es immer besser. Vorallem diese Fitnessprogramme, die alle einen Traumbody nach ein paar Wochen und 20 Minuten dreimal die Woche versprachen - ernsthaft? Kosten tun die Dinger ja auch nur paar 10000 Cent, also quasi geschenkt.
Warum sind wir dann nicht einfach auf diese Welle aufgesprungen und haben hier mitgemacht? Uns haben ja oft einige nach Ernährungs- und Trainingsplänen gefragt. Warum war es dann so still um uns die ganze Zeit?

Also, bevor ich diese Frage beantworte: Krass, wieviele Mails wir in dem vergangenen letzten Jahr erhalten haben. Wir hatten trotz Inaktivität sehr viele Besucher auf diesem Blog, die uns ebenfalls oft per Mail geschrieben haben. Teils mit Trainings- und Ernährungsproblemen, teils aber auch mit Feedback, guten Worten und mit der Bitte, mal wieder was zu posten. Sowas war echt krass. Wöchentlich kamen mehrere Mails rein. Danke euch dafür.

Jetzt zurück zur Ursprungsfrage: Natürlich hatten wir im letzten Jahr eine Menge zu tun, sei es privat oder beruflich. Da hat man die freie Zeit eher für sich genutzt, anstatt was zu posten und zu schreiben. Der Hauptgrund war jedoch, jetzt muss ich leider ehrlich sein, mir ging die Fitnesswelle sowas von brutal auf den Sack. Einerseits fande ich ja super, dass endlich die breite Masse sportverrück wurde und was Gesundes für ihren Körper gemacht hat. Andererseits ging mir dieses Extreme total auf die Nerven. Wie oben schon geschrieben war plötzlich jeder Experte und wusste alles besser. Jeder hatte eine Fitnessseite, einen Fitnessblog, Personal-Trainings und Ernärhungspläne und und und...
Vorallem diese Personal-Trainings gingen mir so auf die Nerven. Große und heilige Versprechen, dass jeder seine Ziele erreichen kann und natürlich personisierte Trainingspläne, einzeln für jeden. Also so das Versprechen. Die Wahrheit sah dann immer anders aus. Jeder bekam den gleichen Trainingsplan, durfte 10 Wochen lang bei 800-1200 kcal hungern und so die Traumfigur erreichen. Hauptsächlich junge Mädels und Frauen fanden das natürlich total genial und gaben gerne mal 300+ Euro für solche Pläne aus. Nicht selten erreichten uns Mails von Stoffwechselverlangsamung und Probleme beim Essen.
Für mich sah Personal-Training immer anders aus. Oft habe ich betont und gesagt, dass ich kein ausgebildeter Trainer bin und es auch nicht geplant ist, dass ich mir einen Schein mache. Oft genug habe ich erwähnt, dass ich wahnsinnig viele Ernährungsphilosophien und Trainingsarten ausprobiert habe und aus eigener Erfahrung spreche. Erst vor ein paar Wochen haben mich drei Freunde, unter anderem zwei davon weiblich, nach neuen Trainingsplänen gefragt. Ich habe mir für jede Person ausgiebig Zeit genommen und habe mir spezielle Trainingspläne für den jeweiligen Typ Körper einfallen lassen. Warum kann das eine kleine Person wie ich aber keiner von diesen tollen F-Promis? Ich könnte mich zu dem Thema ewig äußern, jedoch bringt es alles nichts. Der Fitnesshype geht langsam, Gott sei Dank, zu Ende und wir haben wieder Lust bisschen was zu schreiben. Ich habe nichts dagegen, wieder in einer Randsportart zu sein, solange man in Ruhe trainieren kann. Jeder, der nach dem Fitnesshype noch hier ist: Welcome Back und schön, dass ihr noch hier seid.

Wir haben uns für die nächsten Wochen und Monate einiges überlegt. Außerdem haben wir uns noch starke Unterstützung ins Boot geholt, dazu aber in ein paar Tagen mehr.
Wir sind froh wieder zurück zu sein und hoffen, ihr freut euch genauso wie wir auf die nächsten Posts. Gerne könnt ihr uns Ideen und Wünsche da lassen.

Bis die Tage.
Euer Alex

Kommentare:

  1. Ich bin noch da! ���� Und habe mich sehr gefreut als ich den Post gesehen habe. :) Schön, dass ihr weitermacht bzw. neu anfangt! Und lasst euch nicht ärgern - ihr werdet schon die richtigen Leute anziehen und eure "nicht-ganz-so-Hypige" Nische finden! :) welcome Back!

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie schön, dass es hier wieder weitergeht! Eure Seite hat mir wirklich weitergeholfen letztes Jahr. Ich freue mich auf jeden Post und jeden Tip :-).
    Liebe Grüße, Evi

    AntwortenLöschen
  3. Heeey!
    Ich lese auch noch ganz fleißig mit und habs gerade auf Instagram gesehen, dass du was neues gepostet hast. Find ich klasse, dass ihr wieder dabei seid! ��

    AntwortenLöschen