Samstag, 31. Mai 2014

Bounty - in Gesund !

Wir haben für euch den leckeren Kokos-Schoko-Riegel umgestaltet und alles schlechte und ungesunde rausgeworfen. 
Ihr braucht:  
1 Dose Kokosmilch (kaltgestellt) 
ca. 250gr Kokosrapeln 
3 EL Stevia (je nach Geschmack auch mehr oder weniger) 
Geschmolzene Zartbitterkuvertüre   
Zubereitung (total easy!):
Von der Kokosmilch die Creme, die sich oben abgesetzt hat, in eine Schüssel geben und 2-3 EL von dem Kokoswasser hinzufügen und glatt rühren. Kokosflocken und Stevia dazugeben und gut verrühren. Die Masse müsste so dick sein, dass ihr sie formen könnt. Ihr könnt nun die klassische Riegelform machen, kleine Bällchen, auf was immer ihr Lust habt und nochmal kalt stellen. In der Zwischenzeit die Schokolade schmelzen, die Kokosmasse damit überziehen und kaltstellen. Voilà! Kleiner Hinweis: Im Kühlschrank lagern.
Probiert es aus und lasst mich wissen, wie es bei euch gelungen ist, gerne auch mit @alexkitsukis und #alexkitsukis auf Instagram.
Viel Spaß, lasst es euch schmecken und bis morgen!
euer Alex 
@alexkitsukis auf Instagram 
mailto: alexkitsukis@gmail.com




Kommentare:

  1. ui, das probiere ich gerne mal aus! Danke für den Tipp ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Das werde ich auf jeden Fall ausprobieren, ich liebe kokos,hmmmm!
    Danke, Gruss Silke

    AntwortenLöschen
  3. Hi, Alex und Chrissi,
    Bin soeben in der Küche fertig geworden.... Meine Jungs werden morgen begeistert sein. Die Riegel sind jetzt im Kühlschrank, zwei davon in meinem Bauch- musste ja schließlich probieren. Sie sind nicht so schön wie Eure, aber das ist ja egal. Dafür sind sie richtig lecker. Oh, ja. Dankeschön für das pfiffige Rezept!
    LG Nadja www.richtungswechsel.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Gestern ausprobiert und die Teile sind der Hammer! Dankeschön für das klasse Rezept ihr Zwei!
    Foto vom Ergebnis auf Insta @schtoani.
    Ganz liebe Grüße, Eva

    AntwortenLöschen